Golf ist wie eine Liebesaffäre:
Nimmt man es nicht ernst, macht es keinen Spaß,
nimmt man es aber ernst, bricht es einem das Herz.

F wie...

Fade

Im Gegensatz zum Draw fliegt beim Fade der Ball eine leichte Kurve von links nach rechts (Rechtshänder). Der Flug des Balls startet rechts von der Ziellinie und endet innerhalb der Ziellinie (Rechtshänder).

 

Fahne

Auch Pin, Flagge oder Stock genannt. Die Fahne markiert meistens von Weitem erkennbar die Lage des Lochs auf dem Grün.

 

Fairway

Als "Fairway" bezeichnet man die Spielbahn zwischen Abschlag und Grün. Das Fairway ist kurz gemäht und wird von dem höher-geschnittenen Rough begrenzt.

 

Falsches Grün

Ein "Falsches Grün" ist jedes andere Grün als das des zu spielenden Lochs, eingeschlossen Übungs - und Annährungsgrüns auf dem Platz.

 

Fetter Schlag

Bei einem "fetten Schlag" trifft der Spieler zuerst den Boden und dann erst den Ball.

 

Flex

Es gibt über 1000 verschiedene Schaftarten von unzähligen Herstellern. Bezeichnung für die Längssteifigkeit des Schlägerschaftes. Die "weichsten" Schäfte tragen die Bezeichnung "L" (Ladies), danach folgen "A" (Allround), "R" (Regular), "S" (Stiff), die steifsten sind mit "X" (Extra stiff) gekennzeichnet.

 

Flight

Eine Golfrunde darf von maximal 4 Spielern bestritten werden. Die Anzahl der Spieler bilden den sogenannten "Flight".

 

Fore!

Warnruf, der immer dann möglichst laut zu rufen ist, wenn ein geschlagener Ball einen anderen Spieler gefährden könnte. Wenn Sie also diese Warnung hören, sollten Sie den Kopf einziehen...

 

Forged Blade

Golfschläger, bei dem der Kopf aus geschmiedetem Stahl besteht. Sie sind weicher als Schlägerköpfe aus gegossenem Stahl, jedoch bieten sie viel mehr Gefühl und erleichtern besseren Spielern das “shapen” bzw. Bearbeiten des Balls um die Flugbahn zu bestimmen.

 

Free Drop

Von einem "Free Drop" spricht man wenn eine straflose Erleichterung in Anspruch genommen werden kann, die z.B. dann vorliegt wenn eine Behinderung durch ein unbewegliches Hemmnis besteht.

 

Front Nine

Die ersten neun Löcher einer 18-Loch-Runde.

 

G wie...

Geschlossener Stand

Das hintere Standbein wird dabei etwas zurückgestellt, um mehr Freiraum im Hüftbereich zu schaffen und mehr von der Innenseite an den Ball zu kommen. Die Schwungebene wird dadurch verändert. Der Körper ist auf eine Stelle rechts vom anvisierten Ziel ausgerichtet (bei Rechtshändern). Die Schultern werden dennoch parallel zur Fluglinie ausgerichtet.

 

Geschlossenes Schlägerblatt

Das Schlägerblatt zeigt auf eine Stelle links vom anvisierten Ziel (Rechtshänder).

 

Getroffenes Grün

Von einem getroffenen Grün (green in regulation) spricht man dann, wenn das Grün mit zwei Schlägen unter Par angespielt wird.

 

Gimme

Geschenkter Putt. Wenn der Ball nahe am Loch liegt, kann dem Gegner beim Lochwettspiel der letzte Schlag geschenkt werden. Das heißt, der Spieler muss den Schlag nicht mehr ausführen, weil davon ausgegangen wird, dass er den Ball einlocht. Aber er wird als Schlag gewertet. Bei vorgabewirksamen Turnieren darf nie ein Putt geschenkt werden.

 

Girlie

Im deutschsprachigen Raum verwendeter umgangssprachlicher Ausdruck für einen missglückten Abschlag eines männlichen Spielers, bei dem der Ball nicht über die Abschlaglinie des kürzesten Damen-Abschlages fliegt. Wird auch als "Lady" bezeichnet. Üblicherweise lädt der Spieler, der das "Girlie" gespielt hat, die Mitspieler seines Flights nach der Runde auf ein Getränk im Clubhaus ein.

 

Grain

Die Richtung der Grashalme auf dem Grün, welche durch den jeweiligen Schnitt verursacht wird. Wird der Ball mit dem Grain geputtet, läuft er meist schneller, als gegen den Strich.

 

Grand Slam

Als Grand Slam bezeichnet man den Gewinn der vier Majors, der wichtigsten Turniere der Golfprofessionals, in einem Jahr.

 

Greenfee

Das Greenfee ist die Spiel- oder Platzbenutzungsgebühr für Golfspieler, die nicht dem lokalen Club des spezifischen Platzes angehören.

 

Greenkeeper

Der Greenkeeper ist ein ausgebildeter Platzwart und pflegt den Golfplatz.

 

Griff

Die Art und Weise, wie der Schläger gehalten wird.

 

Grooves

Eingefräste Rillen auf der Schlagfläche, die den Backspin erzeugen.

 

Grün

Kurz gemähte Fläche, die das Loch umgibt.

 

Grünkante

Ring in direkter Umgebung des Grüns. Hier ist das Gras etwas höher als auf der eigentlichen Puttfläche.