Golf ist wie eine Liebesaffäre:
Nimmt man es nicht ernst, macht es keinen Spaß, nimmt man es aber ernst, bricht es einem das Herz.

Penina Championship Golf Course
EN 125, Penina
8501-902 Portimão

Web: www.penina.com
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +351 282 420 200
Fax: +351 282 420 300

 

Penina ist der erste 18-Loch Golfplatz an der Algarve, 1966 vom dreimaligen British Open Gewinner Sir Henry Cotton entworfen und eröffnet. Hier wurden die meisten nationalen Opens ausgetragen.
Ein klassischer, englischer Parkland Platz mit einem der schönsten Par 3 Löcher Europas: die lange 13, mit einem lateralen Wasserhinderniss zur Rechten. Sir Henry Cotton erkannte in der Algarve das enorme Potential für den Golfsport. Von der Qualität und dem Erfolg seines Werkes zeugen die vielen weiteren Plätze, die es heute entlang dieses Gebietes gibt.

Die Folge der Löcher ist ziemlich originell, denn die letzten neun Löcher beginnen und enden mit zwei Par 5. So wird in der ersten Hälfte des Parcours ein Par 35 und bei den zweiten neun Löchern ein Par 38 gespielt. Später entstanden dann noch zwei weitere Plätze: der Resort Course (ehemaliger Monchique-Kurs), mit neun Löchern, sowie der Academia Kurs (ehemaliger Quinta-Kurs), ein Anfängerkurs mit sehr kurzen Löchern, der sich zwischen den Fairways des Championship-Parcours windet. Hier lässt sich der Golfsport unter ausgezeichneten Bedingung erlernen.

Eröffnung: 1966
Architekt: Sir Henry Cotton

Holes: 18
Par: 73
CR: 71,4 (gelb) / 73,1 (rot)
Slope: 128 (gelb) / 124 (rot)

 

penina-score