Golf ist wie eine Liebesaffäre:
Nimmt man es nicht ernst, macht es keinen Spaß, nimmt man es aber ernst, bricht es einem das Herz.

Pestana Vale da Pinta
Apartado 1011
8401-908 Carvoeiro

Web: www.pestanagolf.com
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +351 282 340 900
Fax: +351 282 340 901

Vale da Pinta gilt als einer der besten und anspruchsvollsten Golfplätze Portugals. Der 1992 eröffnete Meisterschaftsplatz wurde vom berühmten amerikanischen Architekten Ronald Fream entworfen und hat bereits acht mal in Folge ein Turnier der European Seniors Tour ausgetragen.
Seinen guten Ruf hat der Platz sich aufgrund des aussergewöhnlich hohen Pflegeniveaus und des abwechslungsreichen Designs erworben. Die Bermuda-Fairways sind strategisch und fair positioniert, ebenso die Bunker um die Pen Cross Grüns herum und die zwei Wasserhindernisse, die das Spiel beträchtlich beeinflussen.
Das leicht hügelige Gelände hat eine üppige Vegetation. Johannisbrotbaum, Feigen-, Mandel- und Olivenbäume, die teilweise mehr als 600 Jahre alt sind, säumen die Fairways. Ein ganz spezieller Olivenbaum, mehr als 1200 Jahre alt, stellt ein kleine ökologische Rarität entlang des 18. Lochs dar.
Die Doglegs erfordern einen präzisen Abschlag. Um das Par von 71 Schlägen zu meistern, hat man eine Distanz von 6.115 Metern (Schwarze Abschläge) zu bewältigen. Erfahrene Spieler werden sicherlich das Spiel besonders geniessen und viel Spass auf der Runde haben.

Eröffnung: 1992
Architekt: Ronald Fream

Holes: 18
Par: 71
CR: 67,5 (gelb) / 69,8 (rot)
Slope: 119 (gelb) / 118 (rot)

 

pinta-score